OBOLEO

Der Geruch des Polizisten Ben entfesselt Erinnerungen an ein Verbrechen, das Inés‘ Leben völlig veränderte und bringt ein schmerzhaftes Trauma wieder ans Tageslicht. Doch auch bei Ben weckt die zufällige Begegnung nach Jahren Erinnerungen. Was weiß Inés noch? Und wie gefährlich können ihre Erinnerungen für ihn werden?

Inés lebt zurückgezogen auf dem Land. Um das Geschehene zu verarbeiten, hat sie sich von ihrem alten Leben verabschiedet und sucht ganz eigenen Wege, ihr Trauma zu überwinden. Nur mit Evelin, einer langjährigen Freundin, teilt sie ihre Ängste. Diese kämpft jedoch mit eigenen Problemen. Sie sucht verzweifelt einen Ausweg aus einer geheim gehaltenen, unglücklichen Beziehung. Ermutigt durch Inés‘ Kraft, sich trotz aller Hindernisse wieder für das Leben und die Liebe zu öffnen, trifft auch Evelin eine Entscheidung. Dass die Freundinnen eine weitere Gemeinsamkeit verbindet, stellen die Frauen erst zum Schluss fest.

 

Mit Iris Boss, Arben Biba, Noémi Besedes, Anne Hodler, Vreni Brun, Nina Bradlin, Oliver Stein, Linus Baroffio, Finn Nemeth, Klemens Trenkle, Corinne Steudler

Drehbuch & Regie: Michael Philipp

Genre: Psychodrama
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Format: 2,36:1
Sprachen: Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch
Stand: Premiere in Berlin | 8.3.2016
Premiere in Bern | 24.3.2016

auf Facebook